Iussiv

Der Iussiv ist eine Übersetzungsvariante des Konjunktivs im Hauptsatz. Es handelt sich dabei um einen Befehl an eine dritte Person.

Marcus veniat!
= Marcus soll kommen!

Milites currant!
= Die Soldaten sollen laufen!

Übersetzt wird der Iussiv mit dem Hilfsverb „sollen“.

Das ist eigentlich schon alles. Wenn man die Formen des Konjunktiv Präsens kann, ist man fein raus. Der Iussiv wird oft mit einem Finalsatz (mit ut oder ne) verbunden, um den Zweck des Befehls auszudrücken:

Milites urbem defendant, ut hostes repugnentur!
= Die Soldaten sollen die Stadt verteidigen, damit die Feinde zurückgeschlagen werden!

Consules videant, ne res publica damnum capit!
= Die Konsuln sollen zusehen, dass die Republik nicht (keinen) Schaden nimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.